Ueckermünder Turnverein als Kinder- und Jugendfreundlicher Sportverein geehrt

IIm Rahmen der Jugendmeisterehrung der Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern wurde der Ueckermünder Turnverein von 1861 e.V. als Kinder- und Jugendfreundlicher Sportverein ausgezeichnet. Die Laudatio durfte die Vorsitzende des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald e.V., Christhilde Hansow halten. 

Auszüge daraus finden Sie nachfolgend:

Was ist nicht alles zu organisieren um den täglichen Trainingsablauf sicher zu stellen. Übungsleiter, Sportstätten und ein verlässliches Transportmangegment muss den ständigen Herausforderungen des Trainings- und Wettkampfbetriebes standhalten. Und sie haben es gemeistert. Sie, die Leitung des Vereins, geben alles um in den zahlreichen Abteilungen wie z.B. Eltern-Kind-Turnen, Vorschulturnen, Gerät-, Rhönrad- und Trampolinturnen, Gymnastik und Tanz, Inlineskating und Kunstradfahren ein ansprechendes und beständiges Training anzubieten. Es sind die lizensierten Übungsleiter, die mit ihrer Power die Sportler motivieren und in der vereinseigenen Haffturnhalle und an drei weiteren Standorten in der Stadt wöchentlich trainieren.

Aber Vereinsleben ist sooo viel mehr. Da sind die Patenschaftsbeziehung zu der Partnerstadt Sande in Niedersachsen. Seit nun mehr 26 Jahren führen die befreundeten Vereine jährlich ein gemeinsames Trainingslager durch. Sie trainieren gemeinsam, führen Workshops durch und erkunden die Heimatstadt des sportlichen Partners. Gerade für und mit den Kindern und Jugendlichen ergeben sich hier tolle Erlebnisse, die die Zusammenarbeit und die freundschaftliche Beziehung fördern.

 Die Altersstruktur im Verein erstreckt sich vom jüngsten Mitglied, das 1 Jahr alt ist bis zum ältesten Mitglied mit 86 Jahren. Der Anspruch, dem sich die Organisatoren stellen geht weit über das tägliche Training hinaus. So werden Veranstaltungen wie Faschings- und Nicolausparty, KITA-Sportfeste und die Gesundheitstage immer auch mit dem Hinblick auf die Vielfalt der Möglichkeiten körperlicher und sportlicher Bewegungsangebote gelegt. Eingeladen sind neben den Kindern und Jugendlichen stets deren Eltern und sportinteressierte Mitbürger. Ein Konzept mit Erfolgsaussichten.

Besonders hervorheben möchte ich die über Jahrzehnte gute Zusammenarbeit mit den Kindergärten in Ueckermünde und dem Umland. So wurde bereit 2017 „50 Jahre Vorschulturnen“ gefeiert. 50 Jahre vermitteln die Trainer und Übungsleiter das turnerische „Ein-Mal-Eins“. Begeistern schon frühzeitig die Kleinsten für den Sport, für die körperliche Bewegung unter spielerischen und turnerischen Aspekten. Wenn heute 1/3 der Mitglieder im jugendlichen Alter bis 27 Jahren sind, dann ist das auch ein Verdienst der über 30 engagierten Trainer und Übungsleiter, die mit einer Lizenz ausgestatte, ihr Fachwissen weitergeben.

Ein besonderer Dank soll heute stellvertretend an die Aktivisten des UTV gehen, an Rudi Roloff, den „Turnvater“ aus Ueckermünde, an Rainer Sbach und Silke Migowitsch.

Fotos: LSB M-V/Lars Collin