Drucken

24. Opel-Cup im Freibad Torgelow

Der SAV Torgelow war Ausrichter seines inzwischen 24. Opel-Cup. Seit Jahren unterstützt vom Autohaus R. Aßmann in Eggesin kamen auch diesmal wieder zahlreiche Vereine, um sich im Torgelower Freibad im fairen Kampf zu messen. Knapp 100 junge Nachwuchsathleten aus 9 Vereinen kämpften um die begehrten Pokale und Medaillen. Der SAV Torgelow konnte sein Turnier knapp gewinnen, es folgten der Greifswalder RV und der FSV Stralsund auf den Plätzen 2 und 3.
Im Anschluss der Kämpfe und damit rechtzeitig zur Siegerehrung brach die Sonne durch die Wolken und so gab es dann natürlich auch noch den so erhofften Badespaß.

Text: Ringerverband Mecklenburg- Vorpommern e.V.


                               Opel-Cup 2017 Vereinswertung


                               Opel-Cup 2017 Team Torgelow

 Fotos: Ringerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.