Drucken

17. Ferienpass bei der Lassaner Schützenkompagnie 1763 e.V.

Am 10. August 2017 startete pünktlich um 9:30 Uhr der traditionelle Ferienpass der Lassaner Schützenkompagnie 1763 e.V.
Mit dem Kremser-Wagen ging es zum „Triener Bruch“. Dort stellten sich 11 Ferienkinder aus der Stadt und Umgebung, der Jüngste war erst 3 Jahre, den Wettkämpfen, wie Taubenstechen, Zielwerfen, Leitergolf und Büchsenwerfen. Alle hatten viel Spaß an den Stationen und gaben ihr Bestes. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille.

Der Vorsitzende der Lassaner Schützencompagnie bedankt sich bei allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung mitgeholfen haben.

Text: Jörg Köppen


                                  Anspannung vor dem Zielwerfen


                                Für das leibliche Wohl war auch gesorgt.


   Alle Kinder hatten viel Spaß und zeigten stolz ihre Urkunde und Medaille.

Fotos: Jörg Köppen