PHV-Frauen vergeben möglichen Auswärtssieg

Die Frauen des PHV hatten im Auswärtsspiel in der Meisterschaftsrunde (MR) der Bezirksliga Ost die Chance trotz krankheitsbedingter Besetzungsprobleme, es mussten aus der zweiten Mannschaften Spielerinnen die Personallücke schließen, gegen den HC Vorpommern-Greifswald die Heimfahrt mit einem möglichen Sieg anzutreten, dies aber leider durch die Nichtverwertung der Tormöglichkeiten, u. a. drei, von sechs, nicht verwandelte Siebenmeter.

In einem bis zur letzten Spielminute spannendem Spiel, in welchem sich der PHV selbst geschlagen hat, endete 19:22 für den HC Vorpommern-Greifswald. Eine 5:1 Führung des PHV zum Beginn des Spieles konnte trotz eines guten Spiels und Kampfgeist nicht behauptet werden. Zur Halbzeit ein knapper 10:12 Rückstand. Eine Umstellung auf der Gastgeberseite, durch die persönliche Deckung  der PHV-Spielerin, Eike Vogelsang, verflachte das PHV-Spiel. Mit teilweise ungenauen Zuspiele, bescheidene Ballannahmen und Abschlüsse zu Torerfolgen brachte dann die knappe PHV-Niederlage.    

Der PHV spielte mit:      
K. Gerber (im Tor);  C. Quast (1 Tor), E. Gottschlich ($), J. Rohde (1), K, Wilk (3), N. Schmidt, E. Vogelsang (5), J. Brock (2), F. Kietzmann, C. Gaßmann (2).

Auch die weibliche Jugend B des PHV konnte beim HV Altentreptow nur ein 19:19 Unentschieden, zur Halbzeit eine 11:9 PHV-Führung, erreichen. Der Mitte der zweiten Spielhälfte herausgespielte Vorsprung mit vier Toren konnte durch teilweise hektische Spielanlage und einfache Fehler bis zum Spielende nicht gehalten werden,

Die weibliche Jugend E des PHV hatte in ihren beiden Auswärtsspielen gegen die beiden Stavenhagener Mannschaften jeweils eine gute und eine schlechte Halbzeit zu verzeichnen. Gegen Stavenhagen II gab es nach einer Halbzeitführung von 6:2 nur ein mageres 6:6 Unentschieden, und trotz vieler Möglichkeiten zu Torerfolgen kein Treffer in der zweiten Halbzeit mehr; gegen Stavenhagen I nach einem klarem 2:12 Halbzeitrückstand in Hälfte zwei ein 7:6 für den PHV zur 9:18 Niederlage.

PHV mit Jugend F und B zu Auswärtsspielen
Der PHV geht am kommenden Samstag auf Reisen zu Auswärtsspielen in der Bezirksliga Ost.

Die weibliche Jugend F: Spiele wegen Krankheit von Spielerinnen des Ausrichters, SV Fortuna`50 Neubrandenburg abgesetzt. 

Um 14:00 Uhr gegen den HC Vorpommern-Greifswald anzutreten, die weibliche Jugend B des PHV spielt um 14:00 Uhr beim SV Eintracht Rostock.