Mit der Ringer-Nationalmannschaft nach Kuba!

Für die Juniorennationalmannschaft im griechisch-römischen Ringkampfstil, betreut von Bundestrainer Maik Bullmann, ging es in Vorbereitung der nationalen und internationalen Wettkämpfe Anfang Februar zu einem Trainingscamp und Wettkampf nach Kuba. Mit dabei Ringertalent Andrej Ginc vom SAV Torgelow der ja 2015 seine ersten großen internationalen Erfolge erringen  konnte. Da war er im letzten Kadettenjahrgang und konnte sich den Vizeeuropameister und die Bronzemedaille bei der Kadetten-WM erkämpfen. Jetzt im letzten Juniorenjahr strebt er natürlich auch wieder große Dinge an. Nach dem Trainingslager in Havanna startete die DRB-Auswahl dann beim Männerturnier, dem Granma y Cerro Pelado, einem großen internationalen Turnier auf Kuba. In Andrejs Kategorie starteten Sportler aus Honduras, Chile, USA und Kuba. Am Ende reichte es für den Torgelower Ringkämpfer der auf der Eliteschule des Sports in Frankfurt/Oder trainiert  zu Platz 4 in der 60 kg-Klasse. Demnächst stehen die nationalen Titelkämpfe vor der Tür, wir wünschen ihm dazu viel Erfolg.

Uwe Bremer