Bronzemedaille für Greifswalder Rafik Haratjunjan bei den Deutschen U17 Meisterschaften

Große Freude bei den Sportfreunden des Box- und Freizeitclubs Greifswald e.V. und natürlich bei dem Junior bis 54 kg Rafik Harutjunjan über die Bronzemedaille bei den stark besetzten Deutschen Meisterschaften der Faustkämpfer in Binz. Vom 18.04 – 21.04. fanden in diesem wunderschönen Ostseebad die vom Stralsunder PSV bestens organisierten U17 Meisterschaften der  Junioren statt. Mit dabei die 11 Vertreter  in 8 ausgeschriebenen Gewichtsklassen aus M/V. „Lange schon hoffte ich auf eine Berufung für so ein kräftezehrendes, aber auch hoch interessantes Ereignis, habe den Sprung geschafft und nun der Lohn – die Bronzemedaille,“ so kommentierte Rafik den Gewinn. Sicher, es hätte noch weitergehen können, denn der Halbfinalkampf war gegen den Berliner Bilal Dashaev ein ausgeglichenes Gefecht. „Das fehlende Kampfgefühl, einmal mehr Druck in die Fäuste legen und den Kampf selbst bestimmen, das waren Fakten, die das Zünglein an der Waage waren und zu Gunsten des Berliners ausschlagen ließen, wenn auch äußerst knapp“, kommentierte Trainer Horst Femfert das Ergebnis. Das alles muss noch gefestigt und trainiert werden für spätere Berufungen in die Landesauswahl, denn den Sprung hat Rafik ganz bestimmt mit dieser guten Platzierung jetzt geschafft. An Motivation sollte es dem Schüler der IGS Erwin Fischer nicht fehlen, schließlich steckt er auch noch in den Vorbereitungen der Abschlussprüfungen der 10.Klasse. Für den Boxverband sprangen 1 X Gold, 2 X Silber und 3 X Bronze bei dem Großereignis heraus. Ein gutes Ergebnis bei Teilnahme von Vertretern aus 16 Bundesländern, die alle etwas vom großen Kuchen abhaben wollten. Für Rafik und die jungen Nachwuchsboxer des BCG e.V. Greifswald ein bleibendes Ereignis, was sicher den einen oder anderen Faustkämpfer in seiner Trainingsarbeit  beflügeln wird, um ebenso eine Berufung zu bekommen. Als nächstes stehen die U15 Meisterschaften in Lindow an, dazu erhielten Salman Haidari  im Limit bis 38,5 kg  und Dominik Weinbinder bis 56 kg die Berufung in die Landesauswahl. Alle hoffen auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie bei Rafik.

-em-

Raifik Harutjunjan mit seinem Heimtrainer Horst Femfert