2. Lauf der U/R-Herbstcrossserie mit toller Beteiligung

Trotz anfänglichen starken Nebels fanden 164 kleine und große Läufer aus 17 Vereinen den Weg zur Bundeswehrsporthalle in Eggesin-Karpin um den 2. Lauf der U/R-Herbstcrossserie in Angriff zu nehmen. 112 Kinder und Jugendliche sowie 52 Erwachsene stellten sich dem Starter. Sie bewältigten die Strecken von 600 m bis 10,4 km. Allein in der Altersklasse (Ak) 8 bis 11 erreichten 53 Läuferinnen und Läufer das Ziel. Die Temperaturen und Sichtverhältnisse wurden immer besser und sorgten für optimale Laufbedingungen. Einzig die von Wildschweinen zum Teil aufgewühlten Wege waren ein kleines Problem, aber dafür sind es ja Crossläufe.

Die Streckensieger in den Kinderläufen lagen wie auch beim 1. Lauf in Ueckermünde klar in der Hand der Läufer aus Friedland. Die Sieger über 600 m waren bei den Dreijährigen bis Siebenjährigen – weiblich: Nadja Dochow vom 1. LAV Torgelow, männlich: Marlon Schneider von der SVG Eggesin 90. Streckensieger über 1,3 km der Achtjährigen bis Elfjährigen – weiblich: Mathilda Leifels TSV Friedland, männlich: Wilhelm Leifels auch von der TSV Friedland. Streckensieger über 2,6 km der Zwölfjährigen bis Fünfzehnjährigen – weiblich: Paula Meyer – TSV Friedland, männlich: Timon Walz vom gleichen Verein. Streckensieger über 3,9 km der Sechzehnjährigen bis Neunzehnjährigen – weiblich: Annabell Borkowski vom 1. LAV Torgelow, männlich: William Martinat von der HSG Uni Greifswald. Streckensieger über 5,4 km der Frauen wurde Margit Brüssow von der SV Motor Wolgast und Streckensieger der Männer über 10,4 km wurde Sven Lorenz vom 1. LAV Torgelow.

Viel Lob erntete das Organisationsteam für die schnelle und korrekte Auswertung und Siegerehrung, sowie für die familiäre Atmosphäre mit Kaffee, Kuchen und Gegrilltem.

Ein Dankeschön geht an alle Helfer der SVG Eggesin 90 sowie an die Sponsoren der Preise. Alle 164 Teilnehmer erhielten eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

 

Text: Rita Fründt
Fotos: H. Fründt

Foto oben: Start der Kinder bis 7 Jahre
Foto unten: Zieleinlauf des Streckensiegers Marlon Schneider von der SVG Eggesin