17. Offenes Kegelturnier M/V

Am 03.11.2018 fan das 17. Kegelturnier der geistig und körperlich behinderten Sportler statt. Auch in diesem Jahr, erfreute sich das Kegelturnier einer großen Beliebtheit. Als Gastmannschaft waren die Sportler aus Ueckermünde und Neukloster eingeladen. Leider mussten die Kegler aus Neukloster kurzfristig ihre Teilnahme absagen. Die Gastmannschaft aus Ueckermünde hält diesem Turnier schon seit vielen Jahren die Treue. Weitere auswärtige Mannschaften wären im Sinne des sportlichen Wettkampfs wünschenswert gewesen.
Zielstellung des Turniers soll es daher sein, weitere Gastmannschaften zu gewinnen.
Austragungsort war die Bundeskegelhalle in Greifswald in der Wolgaster Straße. Gastgeber war der BSSV unter Verantwortung von Herrn Wolfgang Klauß und Frau Doris Daubner. Für die ordnungsgemäße Erfassung der Ergebnisse sorgten 6 weitere ehrenamtliche Helfer und Betreuer des BSSV In diesem Jahr waren 4 Kegelteams aufgestellt mit je 5 Sportlern. Es nahmen 20 Sportler an diesem Wettkampf teil.
Die Sportfreunde konnten die Siegerehrung kaum erwarten, die Anspannung war groß. Der Verantwortliche Wolfgang Klauß machte es spannend.
In der Mannschaftswertung belegte die Vertretung des
BSSV I den 1. Platz mit 1359 Holz,
BSSV II den 2. Platz mit 1243 Holz,
Wst Ueckermünde den 3. Platz mit 1180 Holz.

In der Einzelwertung belegte
Frank Beuge den 1. Platz mit 367 Holz,
Sandra Maack den 2. Platz mit 362 Holz,
H.J. Mumm den 3. Platz mit 356 Holz.
Es gab noch eine Überraschungsbahn, wo Frank Beuge den Sieg einfahren konnte.

Das Kegelturnier hat allen Sportlern und Helfern große Freude bereitet und der Spaß ging dabei nicht verloren. Der Abschluss dieses Turniers wurde mit einem zünftigen, gemeinsamen Mittagessen aus der Küche der Kegelbahn gekrönt.
Alle Teilnehmer bedankten sich bei den Organisatoren und Helfern/Betreuer und freuen sich auf das 18. Kegelturner in 2019. Unser Dank geht an die Mitarbeiter der Kegelbahn, an alle Helfer und Betreuer, Sportler und an den KSB V-G e.V. für die tolle Unterstützung.

Text: BSSV-Team