Über 30 Teilnehmer bei der Fortbildung „Kleine Spiele – geringer Aufwand, große Wirkung“

Am 1.12.2018 fand in Anklam die Fortbildung „Kleine Spiele – geringer Aufwand, große Wirkung“ statt. Mit über 30 Teilnehmern war der Lehrgang gut ausgebucht. Doch ganz nach dem Motto, umso mehr Leute dabei sind, desto mehr Spaß hat man, war die Stimmung super. Inhaltlich griffen die beiden Referenten, Frank Burmester und Rainer Wienholz, zum Teil klassische Spiele wie 2-Felder-Ball, Merkball und Brennball auf und veränderten diese durch kreative Varianten ab. Aber auch Spiele die einem nicht so oft unterkommen, wie zum Beispiel „Lauf-Bingo“ oder „Würfel-Staffel“. Alle Teilnehmer und die Referenten hatten sichtlich Spaß.

Vielen Dank an die Referenten Frank und Rainer, und lieben Dank an die motivierten Teilnehmer.