PHV mit nur einem Sieg in den Auswärtsspielen

In den vier Auswärtsspielen des weiblichen Nachwuchses des PHV gab es nur einen Sieg der Jugend C beim Wolgaster HV mit 25:13. Die Halbzeitführung mit drei Toren wurde in der zweiten Halbzeit auf 12 Tore ausgebaut. Der PHV behauptet weiterhin hinter dem Stavenhagner SV und der SG Grimmen/Loiz den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost mit 18:10 Punkten und 332:211 Toren vor dem SV Motor Barth (12:12 Punkte), dem Wolgaster HV (12:14) und weiteren vier Mannschaften.
Die B-Jugend, MV-Liga, musste in den Endrundenspielen um Platz eins bis vier im Rückspiel beim SV GW Schwerin II, eine eingeplante hohe Niederlage hinnehmen. Das Spiel endete mit 38:13 für den Gastgeber, zur Halbzeit bereits 23:5. Die nächsten beiden Spiele, Heim- und Auswärtsspiel, über Platz drei sind gegen den TSV Bützow 1952 auszutragen.
Die Jugend F verlor ihre beiden Spiele in Stralsund gegen den Stralsunder HV mit 3:8 (3:5) und gegen den SV Fortuna`50 Neubrandenburg II mit 5:9 (4:4)

 

 

Für die sieben Mannschaften des PHV stehen an den letzten Spieltagen der Handballsaison 2018/2019 je Spiel-/Altersklasse noch 3 bzw. 2 Spiele bis zum Abschluss der Meisterschaftssaison auf dem Spielplan.
Am Samstag, 30. März hat die Jugend C beim Tabellenzweiten, SG Grimmen/Loitz, um 13:00 Uhr anzutreten. Für die Mädchen des PHV eine schwierige Aufgabe; das Heimspiel wurde knapp mit 21:24 verloren.
Alle weiteren Spiele hat der PHV am Sonntag, 31. März auszutragen.
Heimspiele bestreiten in der Uecker-Sporthalle um 10:00 Uhr die Jugend D, Bezirksklasse, gegen die SG Vorpommern II und um 11:30 Uhr die Jugend B, MV-Liga, ihr erstes Spiel von 2 Spielen gegen den TSV Bützow 1952 in der Endrunde um Platz drei.
Auswärtsspiele haben die Frauen, Bezirksliga, beim HSV Insel Usedom um 16:00 Uhr auszutragen; das Pokalspiel im Viertelfinale in Pasewalk vor 14 Tagen konnte der PHV erst in den Schlussminuten mit 33:28, zur Halbzeit 17:16, für sich entscheiden, eine schwierige aber nach den bisherigen  Spielen in Pasewalk und Seebad Ahlbeck  in dieser und vorangegangenen Saison spielen eine lösbare Aufgabe um weiterhin um den Bezirksmeister im Rennen zu bleiben, denn fünf Mannschaften haben zzt. noch die Chance Meister zu werden; diese Mannschaften haben sieben, acht und neun Minuspunkte bei jeweils noch drei bzw. zwei Spiele und die Jugend F bestreitet ihre beiden letzten Meisterschaftsspiele der Saison in Neubrandenburg gegen den HC Vorpommern-Greifswald (10:30 Uhr) und gegen den Stralsunder HV (11:30 Uhr).