Sumoringer bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Die Ringer des SAV Torgelow starteten unlängst außerhalb ihres eigentlichen Wettkampfkalenders bei den Deutschen Titelkämpfen der Sumokämpfer in Brandenburg an der Havel. Brandenburg ist auch die Hochburg für diese Kampfsportart in Deutschland und Ausrichter zahlreicher Turniere und Meisterschaften. Seit langem dort auch aktiv der Ueckermünder Judoclub. Und genau der hatte sich an die Ringer des SAV Torgelow gewannt um bei der DM 2019 gemeinsam anzutreten. In Vorbereitung gab es gemeinsame Trainingseinheiten um die Regeln zu vermitteln. Gerade die schnelle Aktion und der kurze Kampf sind dabei eine Herausforderung, den anders wie beim richtigen Ringen wird ein Fehler sofort mit der Niederlage bestraft. Das der Einsatz sich gelohnt hat zeigte am Ende die große Medaillenausbeute, 3 Goldmedaillen, 6 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen waren ein riesiger Erfolg. Deutsche Meister im Sumo wurden die Ringer Kostiantyn Babchenko (u12/25 kg), Elias Heydrich (u12/+45 kg) und Saba Tkebuchava (u18/50 kg). 2. Plätze erkämpften sich Nele Vietze (u12w/35 kg), Lea-Sophie Preußler (u12w/40 kg), Benny Maaß (u12/+45 kg), Lea Preußler (u14w/40 kg), Lena Vietze (u14w/45 kg) und Gega Tetradze (u18/+75 kg), jeweils Platz 3 gab es für Phil Maaß (u12/30 kg), Elias Heydrich (u14/50 kg), Nele Vietze (u14w/35 kg) und Benny Maaß (u14/55 kg). Ein großer Dank für die Unterstützung zum Transport der Sportler geht an das Autohaus Klug in Torgelow.

Text und Fotos: SAV Torgelow e.V.

 

Weiterhin erkämpften die Ueckermünder Sumotori folgende Platzierungen:
Gold: Lilli Lüderitz (u12/bis 25 kg), Eric Rasek (u18/ bis 60kg)
Silber: Jan Werner (u12/ bis 45 kg) Amely Wittenberg (u14/bis 65 kg), Maya Leu (u14/bis 35 kg), Elias Bünting (u18/bis 60 kg), Paul Rickmann (u18/bis 70 kg)
Bronze: Hannah Jaworowska (u12/ bis 35 kg), Jan Werner (u14/ bis 40 kg), Benjamin Hapke Männer/über 115 kg)