Eggesiner Athleten starten erfolgreich in die Bahnsaison

Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, ist an vielen Orten auch ein Tag des Sports. In Neubrandenburg fand die traditionelle Bahneröffnung im Jahnstadion statt und in brandenburgischen Schmölln die 40. Kreismeisterschaften im Hochsprung um den Pokal der Grundschule. Hier starteten Paula Ettrich (Ak w11) und Jannes Fichtner (Ak m12), dabei waren sie sehr erfolgreich. Beide wurden Kreismeister und Jannes konnte wie im vergangenen Jahr den Pokal der Grundschüler erringen. Er schaffte 1,40 m und damit die punktbeste Leistung. Paula freute sich über 1,35 m. Diese Höhe ist ein toller Saisoneinstieg.
In Neubrandenburg starteten die Schwestern Danka und Sora Dreßler. Danka (Ak w13) bewies ihre Stärke im Speerwurf und gewann trotz widriger Windverhältnisse mit 30,11 m überlegen. Dazu kamen zwei 2. Plätze im Kugelstoßen mit 8,86 m und im Hochsprung mit 1,30 m. Sora (Ak w15) wurde Erste im Kugelstoßen mit 8,68 m. Im Speerwurf schaffte sie eine persönliche Bestleistung mit 29,37 m und errang damit Platz zwei.
Herzlichen Glückwunsch!

Text: R.Fründt
Foto: Ettrich