Eggesiner erfolgreich beim Wettkampfwochenende

4 junge Leichtathleten des SVG Eggesin 90 starteten bei Wettkämpfen in Rostock und Neubrandenburg. Sarah Kundschaft (Ak w14) stellte ihre Vielseitigkeit bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf unter Beweis. Sie errang den Titel eines Landesmeisters im Fünfkampf – Wurf. Dabei musste sie in dieser Kategorie den 100m-Sprint, einen 80 m Hürdenlauf, den Weitsprung sowie Kugelstoßen und Diskuswerfen absolvieren. Sie erreichte 2410 Punkte und war damit 300 Punkte besser als die Zweitplatzierte. Ihre Einzelleistungen im Neubrandenburger Jahnstadion waren: 100 m – 13,42 sec., 80 m Hürden – 13,20 sec., Weitsprung – 4,72 m, Kugelstoßen – 9,09 m und Diskuswurf – 22,27 m. Mit einer besseren Leistung im Kugelstoßen, ihrer Paradedisziplin, hätte sie an diesem Tag die D-Kadernorm des LVMV erreicht. Bis zu den Einzelmeisterschaften am 22./23.06. ist noch etwas Zeit.
In Rostock fanden für Athleten der Altersklassen 8 bis 13 der Ostseepokal statt, das größte Nachwuchssportfest im Norden. Über 500 Athleten aus verschiedenen Bundesländern starteten auch in diesem Jahr im Leichtathletikstadion. Paula Ettrich (Ak w11) gelang der Sprung aufs Podest. Sie erreichte 39 m im Ballwurf und damit die Bronzemedaille. Ebenfalls im Ballwurf startete Danka Dreßler (w13). Sie warf den 200 gr. schweren Schlagball auf tolle 48,50 m und wurde leider nur Vierte mit gleicher Weite wie die Drittplatzierte. Jannes Fichtner (m12) konnte an diesem Tag nicht an seine Leistungen vorheriger Wettkämpfe anschließen. Im Hochsprung wurde er mit 1,30 m Achter, im Weitsprung mit 4,25 m errang er den 13. Platz, im Ballwurf gelangen lediglich 34,50 m und Rang 12. Paula Ettrich startete im Hochsprung in der Ak w12 und wurde hier mit 1,25 Neunte.
Die jüngsten Athleten werden ihre Landesmeisterschaften am 15.06. in Bad Doberan haben.

Text: Rita Fründt