Regattasaison beim MRV Peenemünde e.V.

Trotz kühlem und windigem Wetter ist unsere Kinder- und Jugendgruppe auch in diesem Jahr mit vielen Teilnehmern früh in die Regattasaison eingestiegen. Die Wettkämpfe in Greifswald, Zinnowitz und Stralsund waren in diesem Jahr auf drei aufeinander folgende Wochenenden im Mai gelegt. 14 Kinder und Jugendliche aus unserem Verein nahmen daran teil, darunter 6 Kinder im Optimist, 8 Jugendliche in den Bootsklassen Laser und 420er. Begleitet wurden sie von unserem Trainer-Team Marco Martens, Daniel Weiß und Uwe Böttger.
Der Greifswalder Boddenpokal am 11./12.5 ist dabei als Ranglistenregatta mit Besuchern aus Rostock, Schwerin, Wismar für uns ein wertvoller Erfahrungsgewinn, auch wenn wir leistungsmäßig maximal im Mittelfeld mithalten können. Bei kühlen 10 Grad sowie Windstärke 5 mit Welle am zweiten Wettkampftag war seglerisches Können gefragt.
Bestes Ergebnis in der Gesamtwertung der Opti B erzielte hierbei Peer Weiß (10) mit einem 33. Platz von 52 Startern. Beste Einzelwertung in der 6. Wettfahrt ersegelte Corali Csisko (12) mit einem 19. Platz.
Zur Zinnowitz Sail am 18.5. segelten neben den Yachten drei 420er bei bestem Segelwetter den Kurs übers Achterwasser, das Team Lin Weiß/Nele Böttger (MRV) siegte vor Louis Colli/Kevin Labahn (ZYC) und Niels Weiß/Melina Mähl (MRV).
Bei den Jollenregatten zur Stralsunder Segelwoche am 25./26.5. konnten wir einen dritten Platz in der Klasse 420er (Lin Weiß/Nele Böttger, 10 Starter) sowie im Laser Radial (Emil Freihoff vom KYC, 7 Starter) mit nach Hause nehmen. Unsere Optis landeten im Mittelfeld, bei überschaubaren 10 Startern. Auch hier forderte an beiden Wettkampftagen frischer, böiger Westwind auf dem Dreieckskurs vor Stralsund den Kindern und Jugendlichen einiges an Bootsbeherrschung und Können ab, Kenterungen blieben nicht aus. Den Abend konnte jeder mit den Freunden im Jugendgästehaus Altefähr ausklingen lassen.
Nach drei anstrengenden Wochenenden (für Teilnehmer und Trainer) treffen wir uns nun regelmäßig zum Training und freuen uns auf unser Segellager im Verein in den Sommerferien.

Text & Fotos: Greta Weiß, MRV Peenemünde