„Wetterfeste Leichtathleten im Spaßcamp“

Traditionell beenden die Leichtathleten der SVG Eggesin 90 die erste Saisonhälfte mit einem Sommerspaßcamp in Ahlbeck auf dem Zeltplatz der Gaststätte „Zum Seegrund“.

In diesem Jahr hätte das Ferienevent aber ehe den Namen Herbstcamp verdient.                         Aber Leichtathleten sind ja bekanntlich bei jedem Wetter aktiv und keine Zuckerpuppen, so wurden die Zelte Freitagnachmittag aufgeschlagen. Danach wurde erst einmal gemeinsam

Ball und Tischtennis gespielt, geklönt und die Umgebung angesehen. Der Samstag gehörte dem Mönkebuder Deichlauf, bei dem waren alle vom Bambinilauf bis zum 12 km – Lauf aktiv. Trotz kühlen Wetters ließen es sich einige Sportler nicht nehmen, nach den Läufen ins Haff zuspringen. Wieder zurück im Camp mußten sie erfahren, dass der „Erste Hilfe“-Kurs für Kinder, der vom DRK durchgeführt werden sollte, ausfallen mußte, da der Verantwortliche kurzfristig nach Lübtheen zum Großbrand abkommandiert worden war.

Aber Frau Dachner und Herr Mahnke, Inhaber der Gaststätte „Zum Seegrund“ wußten Rat.

Schnell wurden im großen Zelt eine Leinwand und ein DVD-Player aufgebaut und es gab Zeltkino wie auf einem großen Campingplatz, natürlich mit Popcorn.

Der Sonntag war wieder, wie jedes Jahr, der Sporttag auf dem Ahlbecker Sportplatz. Ein Dreikampf und ein Fussballspiel standen auf dem Programm. Da am Nachmittag das Finale im Frauenfussball bei deren WM USA gegen Niederlande stattfinden würde, waren schnell 2 Mannschaften aus kleinen Sportlern und Vätern gewählt, die dieses Finale schon mal spielten. Das Ergebnis war 2:1 für die USA, fast wie das tatsächliche Ergebnis.

Dann hieß es Zeltabbau und Tschüss in die Ferien. Herzlichen Dank an Frau Dachner und Herrn Mahnke für die tolle Betreuung und Verpflegung.

Text: Rita Fründt
Foto: Hartmut Fründt