Kinder- und Jugendsportspiele im Segeln

Am 03.08.2019 wurden im Rahmen des 6. Peenemünder Jollenpokals die Kreis Kinder- und
Jugendsportspiele im Segeln durchgeführt. Der gastgebende Marine-Regatta-Verein Peenemünde organisierte dazu für die Bootsklassen „Optimist“, „Laser“, „Fareast11“ und „420-er“, jeweils 5 Wettfahrten auf den Regattabahnen in der Spandowerhagener Wieck. Bei idealen Windstärken von 2 – 3 um Nord ging es spannend für alle 40 gestarteten Boote zu. Am stärksten besetzt war das Starterfeld der „Optimisten von 23 jungen Sportlerinnen und Sportler. Die jungen Seglerinnen und Segler aus den Vereinen aus Zinnowitz (ZYC), Kröslin (KRV) und Peenemünde (MRV) sowie den Gästen aus Berlin (DYC) ersegelten auf den olympischen Dreieckskursen folgende Platzierungen:
In der Optimistenklasse: 1. Bryan Hauß (ZYC), 2. Oska Knobel (DYC), 3. Max Thurow (KRV)
Klasse Far East: 1. Änne Schur (Rostock), 2. Anton Wolf, 3. Laurenz Rhode (alle KRV)
Klasse 420er: Lin Weiß / Nele Böttger, 2. Louis Colli / Thaddäus Hopsch, 3. Niels Weiß / Melina Mähl (alle MRV)
Klasse: Laser 1. Emil Freihoff (KRV), Valerie Loeper (DYC), Kim Nowak (MRV)

Text: Reiner Sonntag
Fotos: Uwe Böttger