Sarah Kundschaft wird Nachwuchsbundeskader-Athletin des DLV

Große Freude herrschte bereits im November 2020 bei der SVG Eggesin 90. Nach Absolvierung eines Trainingslagers des DLV in Zinnowitz und eines damit verbundenen Leistungstests des DLV, kam eine frohe Nachricht für Sarah Kundschaft und ihre Trainer.

 

Sarah erhielt nicht nur den Status eines D-Kaderathleten, sondern wurde zum Bundesnachwuchskader (NK 2) des DLV in der Disziplin Kugelstoßen ernannt. Dies gelingt im Normalfall nur Sportklubathleten, selten Sportlern aus Sportvereinen und erst recht nicht aus so kleinen Sportvereinen wie der SVG Eggesin 90. Ausschlaggebend dafür waren ihre Wettkampfergebnisse 2020, ihre Leistungsentwicklung im Kugelstoßen seit 2013, ihre Testergebnisse in Zinnowitz und ihre körperlichen Parameter. Mit dieser Nominierung gehört sie zur U18 Nationalmannschaft des DLV.

Bundestrainer für Nachwuchsathleten im Kugelstoßen ist Christian Sperling. Inzwischen hat Sarah ihre Athletenvereinbarung an das Präsidium des DLV in Darmstadt abgeschickt. Darin verpflichtet sie sich u.a. zu Fairness und zur Einhaltung der Anti Doping Regeln, zur Teilnahme an Lehrgängen und Trainingslagern des DLV sowie zur Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen. Natürlich gehört auch eine Ausstattung mit der Trainings- und Wettkampfkleidung des DLV dazu.

 

Sarah ist Mitglied der SVG Eggesin 90 seit 2011. Hier fiel ihrer Trainerin sofort ihr vielseitiges Talent auf. Bereits mit 8 Jahren startete sie bei den Landesmeisterschaften in Schwerin und errang dort ihre ersten Medaillen. Im Mehrkampf wurde es sogar Gold.  Ihre Lieblingsdisziplin wurde der Ausdauerlauf, bei dem sie von der Altersklasse 8 bis 10 alles auf der Bahn und im Crosslauf gewann. Leider machte eine Reihe von Verletzungen dem Laufen und Springen auf höchstem Niveau ein Ende.

Mehr zufällig als bewusst begann für Sarah eine neue Herausforderung mit 12 Jahren. Durch eine Fußverletzung bedingt, trainierte sie in der Wurf- und Stoßgruppe von Steffen Romanowski. Bei Standstößen mit der Kugel konnte auch ihr Talent für diese Disziplinen entdeckt werden. Ein paar Wochen später errang sie die Bronzemedaille im Kugelstoßen bei den Landesmeisterschaften in der Halle mit 7,90 m. Seitdem hat sie vor allem in dieser Disziplin eine bemerkenswerte Entwicklung genommen.

Viele Landesmeistertitel im Kugelstoßen, aber auch Medaillen im Speerwurf und Diskuswurf stehen zu Buche. 2020 liegt sie in der deutschen Bestenliste  im Kugelstoßen auf Rang 5 mit 13,73 m. Im Januar 2020 konnte sie bei den Norddeutschen Meisterschaften im Winterwurf zweimal Silber erringen. Sarah behielt sich ihre Vielseitigkeit und trainierte weiter im Sprint, Sprung und Hürdenlauf. So errang sie im Mehrkampf Block-Wurf den Landesmeistertitel von M-V und liegt mit 2584 Punkte in der deutschen Bestenliste auf Rang 2 hinter Celia Spieß aus Regensburg.

 

Vereinsvorsitzende Christhilde Hansow freute sich über Sarahs Nominierung und wünscht ihr weiterhin viel Erfolg. Für Sarah und ihre Trainer kommen spannende Monate, denn 2021 heißt es bei Wettkämpfen auf regionaler und nationaler Ebene ihre Leistungsentwicklung zu bestätigen, um weiterhin auch über 2021 hinaus im Bundesnachwuchskader  zu bleiben.

 

Text: R. Fründt

Foto: H. Fründt