Kinder- und Jugendsport wird eingestellt

Aufgrund des bevorstehenden harten Lockdowns in Mecklenburg-Vorpommern, werden die Schulen ab dem 19.04.2021 wieder zum Distanzunterricht wechseln, nachzulesen in der Pressemitteilung der Landesregierung. Durch die Aufhebung der Präsenzpflicht, ist der Kinder- und Jugendsport automatisch ausnahmslos untersagt.

Weiterhin möglich bleibt der Individualsport (1 Haushalt + eine weitere Person) und der Trainingsbetrieb für Bundes- und Landeskaderathleten, da diese unabhängig von der Präsenzpflicht, in Form eines Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen, sind (Stand 16.04. 12:00 Uhr). Falls die neue Landesverordnung diesbezüglich Änderungen vorsieht, werden wir weitere Informationen veröffentlichen.

Link zur Pressemitteilung: hier