Corona-Notbremse Neuregelung für Sport

Seit einer Woche ist der Kinder- und Jugendsport in unserem Landkreis ausnahmslos untersagt gewesen. Die ab dem 24.04.2021 in Kraft tretende „Corona-Notbremse“ sieht bundesweit einheitliche Corona-Regeln ab einem Inzidenzwert von 100 vor. Für den Sport gilt ab dem 24.04. folgende Neuregelung: 

  • Kinder- und Jugendsport bis 14 Jahre kontaktfrei mit maximal 5 Personen + Trainer im Freien. Der Trainer benötigt einen aktuellen Corona-Test (Infektionsschutzgesetz Seite 2-3).

Die nachstehenden Regelungen bleiben weiterhin in Kraft.

  • Individualsport, allein, zu zweit oder nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes. 
  • Berufssportler sowie Leistungssportler der Bundes- und Landeskader können weiterhin trainieren und auch Wettkämpfe austragen – wie gehabt ohne Zuschauer und unter Beachtung von Schutz- und Hygienekonzepten

Quellen:

Regierungsportal M-V

Bundesgesetzblatt