Wochenende mit Turnierluft dank des Dance -MV – Video – Contest 2021

Die Premiere am  24./25.04. 2021 ist gelungen, endlich konnte wieder Turnierluft geschnuppert werden. Vierzig Anmeldungen aus acht Bundesländern von Breitensport bis S Klasse im Alter von 7 bis weit über 70 zeigten deutlich: unser Tanzsport lebt!

Justus Zeun und Melaniia Boblieva bei der Vorführung eines Langsamen Walzers Aus dem Tanzsportverband M-V gab es aus sechs beteiligten Vereinen 27 Startmeldungen, darunter 10 Starts aus den beiden Vereinen des KSB V-G. Für den TSV Rot-Gold Torgelow gingen die Jugendpaare Max Schwarz/Elenena Wegener mit einem Cha Cha und Nils Plagemann/Merle Fröhlich mit einem Slow Waltz an den Start. Die drei Juroren Anja Platz (Nordlicht Rostock), Ingo Habla (TTC Allround Rostock) und Jes Christophersen (Landessportwart S-H), vergaben nicht nur Wertungen für die gezeigten Tänze, sondern auch wertvolle Hinweise für die weitere Trainingsarbeit. Vom ausrichtenden Verein, dem OTG zeigten Paare und Solisten an beiden Tagen insgesamt 8 Performances. Nils Tomzak/Vivien Wessel (HGR C) konnten mit ihrem Slow Waltz überzeugen und belegten in der Gesamtwertung den 1. Platz. Dass der Slow Waltz der beliebteste Turniertanz alters- und klassenunabhängig ist, zeigt sich auch daran, dass unser Kinderpaar Justus Zeun/Melaniia Boblieva, sowie das Seniorenpaar Kristof und Silke Rehbein damit jeweils einen 2. Platz erreichten. Ebenfalls einen 2. Platz war die Belohnung für die außergewöhnliche Sambaimprovisierung, die Markiian Mahulka (JUG II C), tanzte. Darüber hinaus wählten ihn die Zuschauer zum Publikumsliebling und damit kann er den vom Ostseetanz Greifswald gestifteten Publikumspreis in Empfang nehmen. Für alle Erstplatzierten hält der Tanzsportverband M-V Pokale bereit, die den beteiligten Vereinen zugestellt werden.

 

 

 

 

 

 

Text: G. Göhrl

Fotos: Ostseetanz Greifswald e.V.