Titelgewinn für Maike Böttcher bei Deutscher Meisterschaft

Essen: Nach den verschiedenen Corona-bedingten Einschränkungen und Öffnungsschritten zieht nun endlich auch im Rudersport Stück für Stück Normalität ein. Mit der Austragung der Deutschen Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften 2021 auf dem Baldeneysee eröffnet sich für die jungen Ruderinnen und Ruderer wieder eine sportliche Perspektive.

In dieser Saison gut in Form ist Maike Böttcher. Das 20-jährige Rudertalent vom Greifswalder Ruderclub trainiert bereits seit 2015 in Rostock und konnte sich in diesem Jahr mit Ihrer Zweierpartnerin Tori Schwerin (Rostock) bereits für die Deutsche Nationalmannschaft qualifizieren und wird bei der am 6.07.2021 beginnenden U23-WM im tschechischen Racice im Vierer mit Steuerfrau an den Start gehen.

Maike Böttcher zweite v.l.

Zuvor galt es aber in dieser Bootsklasse noch einmal im nationalen Vergleich bei der Deutschen Meisterschaft zu bestehen. Die neu zusammengesetzte Mannschaft aus Bayern und Mecklenburg-Vorpommern meisterte diese Aufgabe erwartungsgemäß. Die Crew hatte für das Finale ihre Taktik geändert und enteilte mit enormer Anstrengung bereits auf der ersten Streckenhälfte der Konkurrenz. „Wir haben den Start über die Kraft geschoben und konnten schnell in die hohen Schlagzahlen gehen“, verriet Maike zum Rennverlauf. Nach 2.000 Metern war die Goldmedaille verdienter Lohn für viele harte Trainingseinheiten. Im abschließenden Achter-Finale bei den B-Frauen gab es dazu noch eine Bronzemedaille. „Das hat richtig Spaß gemacht! Wir konnten das Tempo der Achter-Auswahlmannschaft des Deutschen Ruderverbands auf der Strecke zeitweise gut mitrudern und so die Chance auf eine Medaille wahren“, meinte die Greifswalderin. „Mit zwei Medaillen nehme ich ein tolles Ergebnis und weitere Motivation für die anstehenden WM in Racice mit.“

Siegerehrung Deutsche Meisterschaft 2021, Maike Böttcher (3.v.l.)
Siegerehrung Deutsche Meisterschaft 2021, Maike Böttcher (3.v.l.)

Weitere Informationen unter: ruderclub.hgwnet.de

Text: Greifswalder Ruderclub „HILDA“ 1892 e.V.

Fotos: Greifswalder Ruderclub „HILDA“ 1892 e.V.