Teamfechten , neue Stärke der jüngsten Fechter

Ein erfolgreiches Wochenende für die Greifswalder Fechter liegt hinter uns.

Am Samstag, den 27.8.2022 standen sich im Einzelkampf beim 1. Turnier der Ostseepokal Turnierserie MV „Baltic Cup“ über 70 Fechter aus vier Bundesländern in Greifswald gegenüber. Bei unseren Jüngsten der Altersklasse U9 Damenflorett erreichte Maja Breitsprecher den zweiten Platz und holte damit die erste Silbermedaille nach Greifswald. In der Altersklasse U11 setzte sich Leni Breitsprecher unter den Damen durch und belegte den ersten Platz, Ella Kuhtz sicherte Bronze für Greifswald und Lucy Wienhold erreichte Platz 6. In der Parallelaltersklasse bei den Jungen focht sich Mark Fiedler auf Platz 6. In der U13 erkämpften sich Wilhelmine Räthel den Platz 5 und Isabel Lemke Platz 10. Bei den Jungen in der U13 trat Christofer Sinner zu seinem ersten Turnier an und erreichte Platz 9. Unsere ältesten Fechterinnen in der U15 Jette Hassinger und Kyra Vormelker belgten Platz 9 und Platz 10. Bei den Jungen holte Werner Räthel Silber und Ole Valentin den 5. Platz.

Am Sonntag ging es mit den Gefechten weiter, jedoch in der Mannschaft um den Landesmannschaftsmeistertitel. Nach den Vorkämpfen standen alle Greifswalder Mannschaften im Finale. Die Mannschaft der jüngsten Damen mit dem Schwesternduo Leni und Maja Breitsprecher, Ella Kuhtz und Lucy Wienhold setzte sich gegen die Gegner von der Fechtgesellschaft Schwerin mit einem Ergebnis von 45:44 durch und holten Gold. Dies gelang auch unserer Herrenflorettmannschaft U15 mit Werner Räthel, Ole Valentin und Matti Philipps. Sie holten mit einem Ergebnis von 26:24 ebenfalls gegen die Schweriner Fechter Gold.

Trainer Harutyun Khachatryan ist mit den Ergebnissen seiner Schülerinnen und Schüler nach der langen Sommerpause zufrieden und ist besonders über die Zusammenarbeit und den Leistungen in den Mannschaftsgefechten stolz. Das erste Turnier der Saison fand schon früh statt und nun heißt es, Trainingsehrgeiz zeigen, um weiter gute Ergebnisse bei den nächsten Turnieren zu erreichen.

 

Text und Fotos: Greifswalder Fechtclub e.V.