10. Kinder- und Jugendsportspiele im Athletik-Mehrkampf

Tolle Stimmung, beeindruckende Ergebnisse – diese Veranstaltung erwies sich wieder einmal als voller Erfolg! Der Ueckermünder Judoclub führte (am Wochenende) zum 24. Mal eine offene Stadtmeisterschaft im Athletikmehrkampf durch und trug gleichzeitig die Kinder-Jugendsportspiele des Landkreises aus.

In der Turnhalle des Greifen-Gymnasiums traten 60 Sportler aus den drei Ueckermünder Stadtschulen und vier Vereinen unseres Landkreises an. Der jüngste Teilnehmer war sechs, der Älteste 71 Jahre alt. Ähnlich wie in der Leichtathletik wurden beim Mehrkampf – bestehend aus sechs  Disziplinen – die besten Sportler in den einzelnen Alters- und Gewichtsklassen ermittelt. Im Stangenklettern, Liegestütz, Rumpfheben, Klimmziehen, Schlussweitsprung und Medizinballstoßen wetteiferten die Teilnehmer um gute Leistungen. Als bester Sportler an diesem Mehrkampftagtag erwies sich Jan Thurow. Er schaffte 37 Klimmzüge, brachte es in einer Minute auf 85 Liegestütze und übertraf im Gesamtergebnis die 1000 Punkte-Marke. Johanna Manthey erreichte im Schlussweitsprung eine Weite von 2,20 Meter (11 Jahre !), und kletterte in einer Minute die Stange drei Mal hoch und Amely Wittenberg stieß den Medizinball 8,10 Meter weit.

Viele Eltern schauten den Sportlern zu und konnten sich vor allem mit ihren Sprösslingen über deren Ergebnisse freuen, denn zum Schluss gab es die Pokale, Medaillen und für jeden die verdiente Urkunde. Die neuen Athletikmeister in den einzelnen Alters- und Gewichtsklassen sind:

  • Johanna Manthey, Emma Jahnke, Amely Wittenberg, Hanna Schröder, Ida Dittmann,
  • Joy-Melody Fahr, Ellen Kasten, Kati Roloff, Olja Fedorchenko, Leon Schäfer,
  • Daan Hafemann, Fynn Stelter, Tyler Block, Henry Schwoy, Constantin Nagel,
  • Wilhelm Schmidt, Fynn Kasten, Barni Albrecht, Günter Pust,
  • Tosten Krumnow, Jan Thurow und Jörg Vetter.

Glückwunsch allen Teilnehmern- bis zum nächsten Jahr!

 

Text: Ueckermünder Judoclub e.V.