20. Sportfest der Gymnasien Vorpommerns

 Für die Schülerinnen und Schüler der vorpommerschen Schulen ein sportliches Highlight ist das Sportfest der Gymnasien Vorpommerns, die 20. Auflage fand am 08.09.2021 statt. 13 Schulen wetteiferten in den alljährlichen Disziplinen dem Leichtathletik Team-Cup und Fußball um die Pokale und Medaillen. Erstmalig wurde das Beachvolleyballturnier im Strandbad Eldena gemeinsam mit dem Ausrichter dem Volleyballclub Greifswald e.V. durchgeführt, gleichermaßen eine Prämiere war das 3×3 Basketball-Turnier, welches durch die Sportjugend Vorpommern-Rügen mit der Unterstützung des Basketballverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. ausgerichtet wurde.

Ehrengäste
 
Titelverteidiger Ernst-Moritz-Arndt Gymnasien Bergen

Im Vorfeld wurde das Sportfest mit allen 450 Aktiven im Greifswalder Volksstadion eröffnet, das traditionelle gemeinsame Einlaufen der Schulen erfolgte stimmungsvoll und mit musikalischer Umrahmung. Bevor die Sportler sich auf die einzelnen Sportstätten aufteilten, folgten Grußworte des Sportdezernenten unseres Landkreises Dietger Wille und des Landrates Vorpommern-Rügen Dr. Stefan Kerth., weitere Ehrengäste waren die Schulamtsleiterin Ilona Vierkant, die Vizepräsidentin des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. Virginia Paul-Walther, der Vorsitzende der Sportjugend Vorpommern-Rügen Heiko Gernetzki und die Vorsitzende des Kreissportbundes Vorpommern-Greifswald e.V. Christhilde Hansow. Zahlreiche Schulleiter bejubelten ebenfalls die Leistungen ihrer Auswahlmannschaften. Die Wettkämpfe gingen reibungslos von statten, sodass sich am Ende alle wieder zur Siegerehrung im Volksstadion einfanden. Die Spannung stieg immer weiter an, denn zuerst verkündete der Moderator vom Kreissportbund Vorpommern-Rügen, Andreas Boehk, die Ergebnisse der einzelnen Disziplinen. Für jede Platzierung wurde applaudiert, freudvoll wurden die Urkunden, Pokale und Medaillen entgegengenommen. Die meisten Emotionen zeigten sich am Ende bei der Gesamtauswertung, denn mit nur 3 Punkten Vorsprung ging der Wanderpokal an das Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium Bergen, die damit ihren Titel verteidigten. Die nächste Revanche für alle Schulen wird es am 07.09.2022 geben, der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. freut sich auf zahlreiche weitere teilnehmende Schüler und Schülerinnen.

Teilnehmende Schulen des 20. Sportfest der Gymnasien Vorpommerns

Ermöglicht haben diese Veranstaltung zahlreiche Unterstützer und ca. 40 Helfer, der Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. bedankt sich bei allen zuvor benannten Personen und Organisationen, sowie beim Fußballverband Vorpommern-Greifswald e.V., beim Greifswalder FC für die Verpflegung, den Sanitätern des DRK und bei den Kampfrichtern des Leichtathletikverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. unter der Leitung von Guido Mussehl. Finanzielle Unterstützung erhielten wir durch die Sparkasse Vorpommern und den Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.