Greifswalder Bankdrücker sind die Stärksten

In Ankum im Landkreis Osnabrück fanden die Deutschen Meisterschaften im Bankdrücken statt, Sieben Titelgewinne ergatterten Bankdrücker aus Mecklenburg-Vorpommern, allein 6 Goldmedaillen „stemmten“ die Greifswalder Athleten von Greifenpower e.V. Zwei „Greifen“ stellten sogar neue Deutsche Rekorde auf. Maik Steagemann schaffte in seiner Gewichtsklasse bis 66kg starke 152,5 kg. Felix Bessler (GK bis 105kg) drückte 295,5 kg.

Den Meistertitel in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse erlangten:

Sandrino Herder
Mirko Vahl
Bernd Meyer
Andreas Pöhls
Maik Staegemann
Felix Bessler
v.l.n.r. Maik Stegemann, Trainer Sandrino Herder, Andreas Pöhls

Der Saisonhöhepunkt war am 21.10.2021 die Weltmeisterschaft in Litauen.  Maik Staegemann wird Vizeweltmeister und hat wieder einmal einen neuen deutschen Rekord in seiner Klasse AK 2 bis 66 Kg aufgestellt. Er schaffte beeindruckende 155kg. 

In der Klasse AK 2 bis 74 Kg wurde Andreas Pöhls mit einer Leistung von 175kg.