Offene Norddeutsche Ringermeisterschaft in Demmin auf hohem Niveau

Die offene Norddeutsche Meisterschaft im Ringen in der Demminer Beermann Arena wurde für die Ausrichter zu einer echten Herausforderung. 216 Sportler*innen aus 49 Vereinen und neun Bundesländern kämpften im Männer- A-Jugend und B-Jugend Bereich um die Medaillen. Die Vor- und Finalkämpfe zogen sich über den gesamten Wettkampftag ehe die Verantwortlichen am Samstagabend die Medaillen an die Sieger und Platzierten verteilen konnten.

Für die Ringer des SAV Torgelow wurde dieser Wettkampftag zu einer Erfolgsreise. Torgelows Kampfsportler*innen gingen in den Wettkämpfen der männlichen A- und B-Jugend sowie der weiblichen B-Jugend an den Start und belegten in der Vereinswertung hinter dem HAC Stralsund und dem 1. Luckenwalder SV einen ausgezeichneten dritten Platz der für die Qualität dieser Sportart im südlichen Vorpommern spricht. Torgelow konnte sich über einen ersten Platz, drei zweite Plätze und einen dritten Rang freuen, dazu kamen drei vierte Plätze sowie ein siebter und ein zwölfter Rang. Norddeutscher Meister in der A-Jugend bis 42 kg wurde Janick Dittmann. Elias Heydrich ( A-Jugend 65 kg ), Davin Kuhrke ( B-Jugend 35 kg ) und Philipp-Morris Roßfeldt ( B-Jugend 80 kg ) errangen jeweils den zweiten Rang in ihren Gewichtsklassen. Über den dritten Platz in der B-Jugend 35 kg konnte sich Konstiantyn Babchenko freuen. Die weiteren Punkte für die Mannschaftswertung holten Nazar Shrubkovskyi ( 4. Platz A-Jugend 51 kg ), Daniil Shrubkovskyi ( 4. Platz B-Jugend 52 kg )und Lea -Sophie Preußler ( 4. Platz wbl. B-Jugend 58 kg). Den 7. Rang in der B-Jugend 48 kg belegte Magomed-Emin Elsnukaev und 12. in der A-Jugend 65 kg wurde Benny Maaß.

Mit ihren Erfolgen und den dahinter stehenden Leistungen haben Torgelows Mattenkämpfer Werbung für ihre Sportart gemacht und ein landesweites Achtungszeichen für die Stadt und Region gesetzt. Um die Veranstaltung mit abzusichern, stellte der SAV Torgelow den Organisatoren Kampfmatten zur Verfügung und half bei deren Auf- und Abbau mit.

 

Text: R. Scheunemann

Fotos: R. Scheunemann