7. Titelverteidigung beim landesweiten Sportabzeichen-Wettbewerb

Gespannt blickten wir der Ergebnisbekanntgabe beim Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. entgegen. Die Auszeichnung fand in diesem Jahr am 10.05.2023 im Ozeaneum Stralsund statt. Dabei war unser Landkreis mit zahlreichen Schulverantwortlichen vertreten und darüber hinaus wurde ein Sportverein aus unserer Region ausgezeichnet. In den 5 Kategorien der Schulen gingen allein 10 Podiumsplätze nach Vorpommern-Greifswald. Die Platzierung ergibt sich dabei aus der Summe der erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungen im prozentualen Verhältnis zur Gesamtschülerzahl.

Zu den Wiederholungstätern zählen die Regionale Schule Löcknitz, die sich zum 8-ten Mal in Folge den ersten Platz sicherte und ebenfalls, jedoch in der Kategorie „ab 401 Schüler“, das Lilienthal-Gymnasium Anklam. In der Rubrik der Förderschulen gewann die Kleeblattschule Anklam. Mehr als 70 % der Abc-Schützen von der Grundschule am Ostseegymnasium absolvierten erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen. In der Kategorie der Sportvereine bis 200 Mitglieder sicherte sich der Budo – Verein Anklam e.V. den 3. Podiumsplatz und wurde mit 200 € prämiert.

Das größte Präsent machten jedoch alle Mitwirkenden aus der Region, dem Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. Wir wurden nämlich, dank der über 2.200 Sportabzeichen-Abnahmen, zum 7. Mal in Folge mit dem 1. Platz in der Rubrik der Stadt- und Kreissportbünde gekürt.  Eine tolle Teamleistung, die aufgrund der zahlreichen Sportabzeichen-Tage im gesamten Landkreis unterstützt wird. Alle Termine der Sportabzeichen-Tage 2023 findet ihr Hier

Platzierungen

Grundschulen ab 151 Schüler:innen

  1. Platz: Grundschule am Ostseegymnasium
  2. Platz: Grundschule „Am See“ Löcknitz
  3. Platz: Grundschule „Villa Kunterbunt“

Regional-, Gesamtschulen, Gymnasien bis 400 Schüler:innen

  1. Platz: Regionale Schule Löcknitz
  2. Platz: Freie Schule Zinnowitz
  3. Platz: Regionale Schule mit Grundschule Gingst

Regional-, Gesamtschulen, Gymnasien ab 401 Schüler:innen

  1. Platz: Lilienthal-Gymnasium Anklam
  2. Platz: Europaschule „Arnold Zweig“
  3. Platz: Martinschule Greifswald Evangelisches Schulzentrum

Förderschulen

  1. Platz: Kleeblattschule Anklam
  2. Platz: Schlossbergschule Pasewalk

Sportvereine bis 200 Mitglieder

  1. Platz: VfB 93 Penzlin e.V.
  2. Platz: SV Tessin/ Zahrensdorf e.V.
  3. Platz: Budo-Verein Anklam e.V.

Stadt- und Kreissportbünde

  1. Platz: KSB Vorpommern-Greifswald e.V.
  2. Platz: KSB Mecklenburgische Seenplatte e.V.
  3. Platz: KSB Ludwigslust-Parchim e.V.
Nordkurier Pasewalk, 23.05.2023