Mitteldeutsche Meisterschaften der Ringer in Jüterbog

Der 1. Luckenwalder SC war Ausrichter für die Mitteldeutschen Meisterschaften der Junioren und Jugend A in beiden Ringer Stilarten. Da die eigene Sporthalle des Brandenburger Ausrichters aber anderweitig genutzt wurde, musste auf die Sporthalle in Jüterbog ausgewichen werden. 

Insgesamt 214 Aktive von 60 Vereinen aus 11 Landesverbänden traten auf die Matten, um die Sieger zu ermitteln. Außerdem nahmen auch 3 Ukrainer am Turnier teil, sie waren vor wenigen Tagen von den Ringerfreunden in Luckenwalde und Torgelow aufgenommen worden. 

 

Der SAV Torgelow nahm mit seinen 6 Junioren und A-Jugendlichen am Turnier teil, wobei mit Abu-Bakar Asukhanov ein Sportler für die Ukraine startete. Und Abu-Bakar zeigten in der 86 kg-Klasse der Junioren seine Qualitäten, vorzeitige Siege brachten ihm am Ende Platz 1 in dieser Gewichtsklasse. Wobei er mit tollen Techniken die Zuschauer begeisterte. Ebenfalls Platz 1 gab es für Janick Dittmann, das Leichtgewicht startete in der 45 kg-Kategorie der Jugend A. Jeweils Bronze sicherten sich Nazar Shrubkovskyi (A-Jugend/51 kg) und Mohamad Kassem (Junioren/77 kg). Wobei es für den aus Syrien stammenden Mohamad der erste Wettkampf überhaupt war. 

Auf einen 8. Platz kommt diesmal Elias Heydrich in der 65 kg-Klasse der A-Jugend und auf Platz 14 Benny Maaß (71 kg) im selben Altersbereich. Beide hatten es in ihren Gewichtsklassen mit starken Kontrahenten zu tun und verloren teilweise nur unglücklich. Die Ringer vom Haff landen somit auf Platz 37 aller teilnehmenden Vereine.  

 

Text und Fotos: SAV Torgelow e.V.