3×3 ergibt zahlreiche Sportabzeichen

Ende August, Anfang September führten wir drei Sportabzeichen-Tage an 3 verschiedenen Standorten durch. Zum ersten Mal waren wir in Lubmin am 25.08., vormittags begrüßten wir die Grundschule aus Wusterhusen und die örtliche Regionale Schule, weiterhin fanden zahlreiche Urlauber den Weg in das Stadion. Insgesamt beehrten uns 350 Teilnehmer, besonders erfolgreich war eine Familie aus Leipzig. Wir bedanken uns bei der lokalen Sportkoordinatorin Katrin Seiffert und den fleißigen Helfern des SV Sturmvogel Lubmin.

 

Tags darauf fand unser alljährlicher Sportabzeichen-Tag im Greifswalder Volksstadion statt, hier stellten sich 500 sportlich Aktive der Herausforderung. Neben den zahlreichen Schülern begrüßten wir auch unsere Vereine wie die DLRG Greifswald e.V. und den HC Vorpommern-Greifswald e.V., letzterer unterstützte uns auch mit einigen Helfern. Wir benötigten 80 helfende Hände und bedanken uns deshalb bei den Jugendleitern des Ostseegymnasiums Greifswald, den Kampfrichtern des Leichtathletikverbandes Mecklenburg-Vorpommern, der HSG Uni Greifswald e.V. und der SVG Eggesin 90 e.V.

 

Im vergangenen Jahr bremste uns einerseits Corona und andererseits das Regenwetter beim Sportabzeichen-Tag in Jarmen aus. Bei der diesjährigen Wiederholung wiederum verlief alles optimal, neben den Kindergärten aus Jarmen, Tutow, Völschow und Zarrenthin, waren auch die örtlichen Schulen vertreten. Als Ehrengast eröffnete Sebastian Sylvester, ehemaliger Profiboxer und IBF-Weltmeister im Mittelgewicht, lautstark die Veranstaltung. Rund 400 Kinder wurden auf der Sportanlag in Jarmen begrüßt, diese konnten nicht nur das Deutsche Sportabzeichen ablegen, sondern auch bei der Vereinsmeile die unterschiedlichsten Sportarten kennenlernen. Weiterhin war das Sportmobil des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. vor Ort und gleichermaßen die Aufklärer mit ihrem Rollstuhlparcours. Das alles und noch vieles Weitere, wie die kostenlose Verpflegung, zahlreiche ehrenamtliche Helfer und auch den Bustransport der Teilnehmer organisierte Jarmens Bürgermeister André Werner mithilfe seiner Unterstützer. Wir bedanken uns für die ausgezeichnete Organisation und sind stolz auf unser wachsendes „Sportabzeichen-TEAM Vorpommern-Greifswald“, bis zum nächsten Mal!

Diashow